Aktuelles

Ferienprogramm 2019
 

Liebe Kinder und Jugendliche,

 

Endlich Ferien und was machen wir jetzt? Hier haben wir wieder
etwas für Euch das Puschendorfer Ferienprogramm 2019 ist da.            

 

Für jede und jeden ist etwas dabei. Meldet Euch deshalb ab 15.07.2019 für die Veranstaltungen an. Von Montag bis Freitag ist die Gemeindeverwaltung von 8 bis 12 Uhr geöffnet und am Donnerstag zusätzlich von 16 bis 18 Uhr.

 

Für jeden Teilnehmer und für die Begleiter wird eine Haftpflicht- und Unfallversicherung abgeschlossen. Soweit eine Aufsicht nötig ist, sollte ein Erziehungsberechtigter aber doch dabei sein.

 

Noch eine Bitte an die Eltern: Nachdem wahrscheinlich bei manchen Veranstaltungen eine Warteliste bestehen wird, wäre es schön, wenn Sie uns Bescheid geben könnten, falls ihr Kind kurzfristig nicht teilnehmen kann, damit andere Kinder nachrücken können.

 

Herzlichen Dank allen freiwilligen Helferinnen und Helfern der Gruppen und Vereine, die sich um die Betreuung und Begleitung kümmern.

 

Nun wünschen wir Euch viel Spaß. Auf eine zahlreiche Beteiligung freut sich

 

Euer Bürgermeister

Wolfgang Kistner

 

Selbstverständlich sind Kinder und Jugendliche mit Behinderung herzlich willkommen. Bitte fragen Sie beim jeweiligen Ansprechpartner nach, ob die gewünschte Veranstaltung für Ihr Kind geeignet ist.

 

Zum  Ansehen und Ausdrucken des Ferienprogramms, der Anmeldeliste
und des medizinischen Auskunftsbogens klicken
Sie bitte auf nachstehende Links
(Sie benötigen dazu den PDF-Reader)

 

 

Ferienprogramm 2019

 

Anmeldeliste

 

Medizinischer Auskunftsbogen

 

Kärwa-Lauf Anmeldung

_______________________________________________________________________________________________________________

Bekanntmachung

 

Die Gemeinde Puschendorf hat in Ihrem Anwesen in der

 

Neustädter Str. 31

 

ab sofort

 

eine

4-Zimmer-Wohnung mit insgesamt         94,15 qm für 773 € (Bruttomiete)

 

zu vermieten.

 

Die Wohnung besteht aus 4 Zimmern, Flur, Küche, Bad, WC, Kellerabteil und ist komplett neu renoviert.

Die Netto-Monatsmiete beträgt 570 € zuzüglich Nebenkosten-/ Heizkostenvorauszahlung: 203 €. Vor Einzug ist eine Kaution in Höhe von 3 Nettomieten zu leisten.

 

Bewerbungen werden an die Gemeindeverwaltung Puschendorf, Neustädter Str. 7, 90617 Puschendorf, Tel. 09101/9095-0 erbeten.

 

Puschendorf, den 09.07.2019

 

Wolfgang Kistner

1. Bürgermeister

___________________________________________________________________________________________________________________

Bürgerhilfe 60 plus

Der Seniorenrat sucht ehrenamtliche Helfer

 

Die Auswertung der Seniorenbefragung hat ergeben, dass bei den Senioren ein Bedarf an Hilfeleistungen besteht. Der Seniorenrat möchte deshalb in Puschendorf das Projekt „Bürgerhilfe 60 plus“ anbieten. Wir suchen daher freiwillige ehrenamtliche Bürger, die uns dabei unentgeltlich unterstützen. Es handelt sich z. B. um Begleitung bei Arztbesuchen, Einkaufen, Fahrdienste im Nahbereich (gegen Spenden), Hausbesuche  (Gespräche, Spiele, Vorlesen), leichte Gartenarbeit (z. B. Rasenmähen), Begleitung bei Spaziergängen, Suche nach Handwerkern, Hilfe bei Behörden, Ausfüllen von Formularen und Anträgen, Besuche im Altenheim sowie weitere Hilfen auf Anfrage.

Wer Interesse hat, sich ehrenamtlich zu  beteiligen, möchte sich bitte bei Frau Gabler, Tel. 09101/536363, oder in der Gemeindeverwaltung, Herrn Kistner, Tel. 09101/909511, melden.

 

Der Seniorenrat bietet folgende Hilfen an:

 

Für die Bürgerhilfe 60 plus haben dankenswerterweise verschiedene Bürger ihre Hilfe angeboten. Der Seniorenrat kann nun Hilfe z. B. bei der Begleitung von Arztbesuchen, beim Einkaufen oder Fahrdienste im Nahbereich (gegen Spenden), Hausbesuche für Gespräche, Spiele, Vorlesen, für einmalige leichte Gartenarbeit, hauswirtschaftliche Tätigkeiten (z. B. Bügeln), Suche nach Handwerkern, Hilfe bei Behörden, Ausfüllen von Formularen und Anträgen anbieten. Andere Hilfen können auf Anfrage angeboten werden.

Wer Hilfe benötigt, kann sich bei

Herrn Dr. Günter Lodderstaedt, Tel. 176/55639169

melden, der die Anfragen dann an die Ehrenamtlichen weiterleitet.

Da die Hilfeleistungen unentgeltlich angeboten werden, bitten wir, dass sich auch wirklich nur hilfsbedürftige Personen melden, damit wir nicht zur Konkurrenz von Gewerbetreibenden werden.